Montag, 25. Juni 2012

Das Märchen vom Blauhörnchen / The fairytale of the blue squirrel (output)

Dieser Blog heißt "Partywoods" und das nicht ohne Grund. Ich bin einfach unglaublich gern irgendwo in der Natur unterwegs. Trotzdem brauch ich zum Leben die Möglichkeitenvielfalt, die mir nur eine Stadt bieten kann. So waren wir also gestern in der Dübener Heide unterwegs und haben auch gleich Bilder von dem blauen Longsleeve gemacht, welches ich letzte Woche genäht habe. Den Schnitt habe ich ganz flott und frei selber konstruiert.


Bei schnittchen.com hab ich auch eine kurze Anleitung geschrieben.


This blog is called "Partywoods" cause I simply love to be outside in the nature. (I need the variety of possibillities only a city can provide, though.) I made the pattern for the blue longsleeve shirt pretty quickly on my own.



Der Stoff ist übrigens feinstes Microjersey. Das fühlt sich so unglaublich gut auf der Haut an, dass ich am liebsten eine Stoffprobe durch den Bildschirm mitposten würde... Wann wird der Touchscreen auf Gefühlsechtheit optimiert? Bestellt hab ich ihn bei www.extremtextil.de. Ein Onlinestore, der sich auf Stoffe und Zubehör für jegliches Outoor-DIY spezialisiert hat. Zuvor hatte ich per Mail Kontakt zu den Betreibern des Ladens aufgenommen und Informationen über die Befindlichkeiten der Stoffe umgehend erhalten. Irgendwann will ich mir mal einen Rucksack nähen. Dann versende ich bestimmt eine längere Bestellung :)

The blue shirt consists of microjersey. That feels just incredibly good. I wish I could post a piece to your screen... I ordered it from www.extremtextil.de. That´s a onlinestore that specialized in accessoires and textiles for any kind of oudoor DIY. They also gave me good consultation via e-mail in advance. I plan to make a backpack soon. So I´ll definitely send a bigger order :)


Sonntag, 24. Juni 2012

Planung (Input)

Ich will mir eine Hose nähen und zwar eine enge. Da ich zu faul bin, irgendetwas mit Nesselstoff vorzunähen, steigert das die Spannung ins unermessliche. Wird die Hose passen und alle crazy moves mitmachen? Hach, ich bin schon ganz gespannt. Stoff hab ich mir bei Stoffe Meyer schon besorgt. Da mach ich auch gleich mal ein bischen Werbung. Ich bin ja Neuberlinerin und das war der erste Stoffladen, den ich hier betreten hab. Klein, aber eine wirklich exquisite Stoffauswahl, welche durch Literatur zum Thema Nähen und den Schnittchen-Schnittmustern auch stimmungsvoll und rund ergänzt wird. Ich wurde absolut kompetent beraten und die Inhaberin (oder Verkäuferin oder beides?) hat mir trotzdem verraten, was es an Konkurenz so alles in der Stadt gibt, wo Märkte sind, um Schnäppchen zu machen und so weiter.  Werd ich auch alle mal besuchen, aber zu Stoffe Meyer komm ich definitiv auch zurück!

I want to make some tight trousers. I never sew anything in calico before I make it. So I´m really excited whether the trousers will fit ... or not. I purchased the fabrics at Stoffe Meyer, an adorable store with a small but very exquisite selection of fabrics in Berlin. 



Das sind also die Stoffe, die ich verarbeiten will: schwarzer Baby-Kord und schwarz weißer Baumwollstoff in Leinwandbindung.

And these are the fabrics: black baby corduroy and black and white cotton in plain weave.

Den Grundschnitt hab ich aus der letzten Burda. Aber ich will vorn und hinten noch Taschen dran haben und außerdem will ich einen Gesäßeinsatz machen wie bei einer Reithose. Gesäßeinsatz und Potaschen mach ich mit dem geilen Papageienstoff. 

The pattern is from the latest Burda. I´ll just ad pockets at the front and at the back and also seat inserts as you might find them with some riding breeches. Back pockets and seat inserts are gonna be made from the awesome parrot fabric.

Samstag, 23. Juni 2012

Resteverwertung / Scrap utilization (Output)

Weißen Jersey hatte ich noch übrig von diesem Shirt. (Auf dem Link seht ihr die Hose auch gleich in voller Größe.) So hab ich mir jetzt also ein weiteres Shirt gemacht. Den Schnitt hab ich ganz frei selber konstruiert und die Vorderteile einfach noch mal in einzelne Abschnitte zerlegt. Das Hintergrundphoto zeigt übrigens die gothische Schlosskirche von Wittenberg. Ich pose allerdings im Hinterhof des Cranachhauses.

I still had white jersey leftovers from this shirt. (You´ll also find the trousers I´m wearing in full size under this link.) I just made a up a pretty simple pattern on my own and segmmented the front bit. In case you´re intersted: the photo in the background shows the gothic castle church in Wittenberg and I´m posing in the backyard of Lucas Cranach´s (German painter, 1472 - 1553) house.


Freitag, 22. Juni 2012

Biber im Einsatz! - Eager Beaver! (Input)

Richtig doll hab ich mich die Woche gefreut, als mir Simona ein Foto ihrer supersüßen Tochter zugeschickt hat, die jetzt ein schickes Biber-Shirt hat. Vor ein paar Wochen hatte ich ja ein Gewinnspiel online gestellt, wo ihr Sticker gewinnen konntet (und übrigens immer noch könnt). Simona hat für ihre Tochter den Biber gewonnen, diesen auf ein Shirt geklebt und angenäht. Sieht so super aus, dass ich jetzt überlege, statt Sticker richtige Aufnäher zu machen. Also mit Bügelvlies, statt doppelseitigem Klebeband hinten drauf.
Es liegen übrigens immer noch Eichhörnchen, Pferd und Gorilla bei mir rum und warten auf klebewütige Besitzer. Einfach einen kurzen Reim zu dem Tier eurer Wahl schreiben und schon ist einer der Sticker der eure.

It absolutely made my day, when Simona sent me a picture of her super cute daughter wearing a cool beaver shirt. She won the sticker in the raffle, put it on a shirt and sewed it on. By the way: the horse, the squirrel and the gorilla are still waiting for loving owners. Just write a short poem under this post, where I can tell from which sticker you´d like to win.



Living in the pentagon - one more wall tutorial (Output)


Diesmal noch einfacher als bei vorangegangenem Post: Kleb mit Malerkrepp Fünfecke an die Wand und mal sie mit deiner Wunschfarbe aus! Fertig in Null-Komma-Nix!

Even easier than the previous post: tape pentagons on your wall and fill them with the colour of your choice. Done!

Mittwoch, 20. Juni 2012

Living in the Partywoods - a tutorial (output)


Wir sind umgezogen. In Deutschlands Hauptstadt. Da wir aus unserem Fenster aber nur eine große, graue Wand sehen, hab ich mir gedacht, hol ich mir den Wald eben nach Hause. Für das blaue Kleid haben wir damals ein Fotoshooting im Birkenwald gemacht. So etwas wollt ich jetzt also an unserer Küchenwand! Hier zeig ich euch, wie ich´s gemacht habe.

We moved to Berlin. But, oh no, we just see a big, grey wall when we look out of the window. So I wanted to get the forest into our flat. For the blue dress we had a photo shooting in a birch forest. That´s what I wanted to be on our kitchen wall. Here´s how I did it.






Eigenwerk

Ah, hab ich mich gerade scheckig gefreut, als ich gesehen habe, dass das Eigenwerk-Onlinemagazin meine Anleitung für das Blueberry Haarband gepostet hat. Das Haarband ist übrigens als Nebenprodukt zu der UdK-Hausaufgabe entstanden und daher auch komplett schwimmfähig :)

It nearly rocked me out of my socks when I saw that the ingenius Eigenwerk-Onlinemagazine posted my tutorial to the blueberry hairband. As it is part of my UdK homework its absolutely buoyant :)




Sonntag, 17. Juni 2012

Lesestoff (Input)

Zwei Bücher heut, die für jede Menge Inspiration sorgen. Einmal Nichtfiktiver DIY-Lesestoff und einmal Prosa.

Two books in todays post which provide plenty of inspiration.

DIY Couture von Rosie Martin ist ein absolutes Wunderwerk für Nähanfänger. Ein super einfacher Einstieg ins Klamotten-selber-nähen und auch für Fortgeschrittene gibt´s hier viele Inspirationen. Zehn Kleidungsstücke werden in jeweils acht Variationen vorgestellt. Das Beste ist, zu keinem gibt es einen Schnitt. Die kann man ganz einfach selber machen.

DIY Couture by Rosie Martin is a absolute must have for beginners. Super easy instructions for ten different pieces of garments. Each in eight variations. No difficult cuts. You can fashion them yourself pretty quickly. Advanced seamstressed will find inspirations as well and links to interesting blogs and designers.


Die Krimireihe für alle Vintagefans. Die Phryne Fisher Mysteries spielen im Melbourne Ende der 1920er Jahre und die Autorin Kerry Greenwood vergisst NIE die geschmackvolle sowie kostspielige Gaderobe der charmanten Heldin zu beschreiben. Auch abgesehen von der Kleidung wirklich, wirklich witzig, spannend und lesenswert.

The mystery series for vintage lovers. The stories are set in the Melbourne of the late 1920s. The productive author Kerry Greenwood NEVER forgets to describe the gorgeous but also expensive wardrope of the charming heroine.

Samstag, 16. Juni 2012

Solution (Output)

Hier ist also meine Lösung der Hausaufgabe. Ich hab ein komplettes Outfit aus Lycra (Bikinistoff) genäht. Der Rock ist mit Styropor gefüllt und lässt sich im Notfall zum Schwimmring umfunktionieren.
Ich bin übrigens unendlich neugierig, wie andere die Aufgabe gelöst haben!!! Wer auch teilgenommen hat, kann mir ja Bilder oder Links zu seiner Lösung schicken oder mir einfach so verraten, wie er sie gelöst hat.

Here´s my solution to the UdK homework. I made the whole outfit of lycra. The skirt is filled with polystyrene granules and you can transform it into a swimming ring in case of emergency.





Freitag, 15. Juni 2012

Prokrastination (Output)

Ich bin der Meister der Selbstablenkung. Statt mich auf meine Verteidigung vorzubereiten, spiel ich viel lieber mit GIMP rum... Flugs hab ich mir heute gleich zwei neue Header gebastelt. Einer ist oben, aber auch die andere Version will ich euch nicht vorenthalten. Mir gefallen beide gut. Welcher gefällt euch denn besser?

Ah, instead of preparing my thesis defence I´m experimenting with GIMP. Result: two new headers. One on top and the second version below. I like them both. Which one do you like more?


Ergib dich dem Fluss / Surrender to the flow (output)



Heut ist Abgabeschluss für die Hausaufgaben in Berlin. Ab morgen poste ich dann nach und nach meine Umsetzung der Hausaufgabe. Bald ist alles wieder entspannter. Morgen muss ich erst mal meine Diplomarbeit verteidigen und dann werde ich auch wieder mehr Zeit meinem Blog widmen.

Deadline for the the UdK homework today... You´ll get the pictures of my solution very soon. I have to hold my diploma thesis defence tomorrow and then I´m a free woman with plenty of time.