Sonntag, 24. Juni 2012

Planung (Input)

Ich will mir eine Hose nähen und zwar eine enge. Da ich zu faul bin, irgendetwas mit Nesselstoff vorzunähen, steigert das die Spannung ins unermessliche. Wird die Hose passen und alle crazy moves mitmachen? Hach, ich bin schon ganz gespannt. Stoff hab ich mir bei Stoffe Meyer schon besorgt. Da mach ich auch gleich mal ein bischen Werbung. Ich bin ja Neuberlinerin und das war der erste Stoffladen, den ich hier betreten hab. Klein, aber eine wirklich exquisite Stoffauswahl, welche durch Literatur zum Thema Nähen und den Schnittchen-Schnittmustern auch stimmungsvoll und rund ergänzt wird. Ich wurde absolut kompetent beraten und die Inhaberin (oder Verkäuferin oder beides?) hat mir trotzdem verraten, was es an Konkurenz so alles in der Stadt gibt, wo Märkte sind, um Schnäppchen zu machen und so weiter.  Werd ich auch alle mal besuchen, aber zu Stoffe Meyer komm ich definitiv auch zurück!

I want to make some tight trousers. I never sew anything in calico before I make it. So I´m really excited whether the trousers will fit ... or not. I purchased the fabrics at Stoffe Meyer, an adorable store with a small but very exquisite selection of fabrics in Berlin. 



Das sind also die Stoffe, die ich verarbeiten will: schwarzer Baby-Kord und schwarz weißer Baumwollstoff in Leinwandbindung.

And these are the fabrics: black baby corduroy and black and white cotton in plain weave.

Den Grundschnitt hab ich aus der letzten Burda. Aber ich will vorn und hinten noch Taschen dran haben und außerdem will ich einen Gesäßeinsatz machen wie bei einer Reithose. Gesäßeinsatz und Potaschen mach ich mit dem geilen Papageienstoff. 

The pattern is from the latest Burda. I´ll just ad pockets at the front and at the back and also seat inserts as you might find them with some riding breeches. Back pockets and seat inserts are gonna be made from the awesome parrot fabric.

Kommentare:

  1. Zu Stoffe Meyer hab ich Alt-und-wieder-Neu-Berlinerin es immer noch nicht geschafft! (Aber gerade über deren Facebook-Seite auf dein Blog gehüpft). Immer wieder Frau Tulpe und Fräulein Herz (dort aber vorher anrufen, es gibt keine Öffnungszeiten mehr). Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, sorry für die späte Antwort, aber wir haben in unserer neuen Wohnung noch kein Netz. Von Fräulein Herz habe ich ja noch gar nichts gehört. Werd ich gleich mal googlen :) Zu Frau Tulpe wollt ich sowieso mal gehen. Aber Stoffe Meyer hat mich ganz ehrlich begeistert. Letztens war ich, um ein krasses Gegenbeispiel zu nennen, bei HüCo und hab den absoluten Stoffschock erlitten. Wahnsinnig viele Stoffe, aber kein einziger hat den Sprung in mein Herz geschafft. Unglaublich. Ich bin noch NIE aus einem Stoffladen, ohne einen Stoff gekauft zu haben. Da war es das erste Mal.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen