Freitag, 28. September 2012

JUMP, RUN, SHOUT (Output)


Als gäbe es nicht schon genug Spring-Bilder im Netz, pack ich jetzt auch noch meine dazu... :) Naja, eigentlich wollte ich euch nur die neue Hose zeigen, die ich genäht habe. Hier isse!

As if there weren't enough jumping-pics in the www... :) I´m adding mine now. So what? Actually I just wanted to present the pants I made. Here they are!








102-072011-M
Wie ihr seht macht die Hose aaaalles mit. Der Stoff ist dickere Seide, welche ich aus einem türkischen Stoffladen von der Kantstraße in Berlin habe.
Genäht habe ich sie nach dem Burda-Schnitt 102 aus dem Heft 07/2011.

As you can see, you can do basically aaanything in these pants. The fabric is some kind of thick silk which I got from a Turkish fabric store in Berlin.
I used Burda pattern 102 from magazine 07/2011.

Drücker an die Leserschaft!!!

Hugs to my humble readers!!!

Anne

Mittwoch, 26. September 2012

For all sun lovers! (Input)



Letzte Woche haben wir einen superschönen Spaziergang durch Gatow gemacht. Ja, das ist noch Berlin!

Did a nice walk last week and caught the last sun rays. And: Yes! This is still Berlin!



 


Genießt die Sonne, so lange sie noch da ist. Geht raus, macht Fotos und wenn dann alles grau und bäh draußen ist, habt ihr was zum anschauen und träumen.
Nach dem Sommer ist vor dem Sommer. Und Herbst ist auch ganz ok :)

Enjoy the sun as long as it is there... Take a walk, take pictures and you have something to look at, when it is all grey and muddy outside! Autumn isn't that bad after all :)

Donnerstag, 13. September 2012

WHO LET THE FOX OUT? (Output)






Also, wer die Füchsin irgendwo draußen sieht, meldet sich, gell!?

So, has anybody seen this fox?

Und dabei wollte ich euch doch nur den Pulli zeigen, den ich letzte Woche gemacht habe. Naja und dann hat der Wunsch nach einer coolen Präsentation mich noch dazu bewegt, eine Maske zu machen. Den Rock hab ich schon vor einer ganzen Weile genäht. Sämtliche Schnittmuster sind selbst gemacht.

I actually just wanted to show you the jumper I made last week... Geez... And then I got absolutely carried away by the wish to make a cool styling. I also made the skirt and the mask. Patterns are all self drafted. 

Donnerstag, 6. September 2012

Friday I'm love! (In > Outout)


Inspiriert zu diesem Shirt hat mich das gleichnamige Lied von The Cure. Irgendwo in meinem Schrank hab ich letztens mein altes Arbeits-Shirt gefunden und dachte mir, das könnt ich doch noch recyclen. Gedacht, getan! Der Vorgang ist schon geradezu lächerlich einfach: Einfach Stofffarbe (z.B. von Simplicol) und Bleiche (z.B. Clorix) wild draufspritzen. Schrift auch mit Bleiche draufpinseln und zum Schluss noch in der Maschine durchwaschen. Fehehertig!

There's this wonderful song by The Cure that inspired me to transform my former work shirt into this. The process was quite easy: I randomly squirted fabric color and bleach on the shirt, and wrote the words with bleach. All right, and I put it in the washing mashine. Easy-peasy-done! 


Das Höschen hab ich übrigens aus den Stoffresten genäht, die nach diesem Rock noch  übrig waren. Das Schnittmuster hab ich einfach einem anderen Höschen abgenommen. Verschluss gibt es hier auch nicht, sondern nur Gummi. Alles also ratzfatz erledigt! 

I used fabric I had left over after doing this skirt for the little panties. The pattern was swiftly self drafted (with the help of some other panties I had) and the whole thing finishes of nicely with an elastic waist band.

Ach, hier übrigens noch das Lied!

Btw, here's the song!

Happy friday!!!!

Anne

Mittwoch, 5. September 2012

Huch, schon wieder 'ne Stunde weg? / Where has all the time gone? (Input)

Kommt euch diese Frage bekannt vor? Eigentlich wolltet ihr bloß kurz eure Mails checken... Und auf einmal seid ihr wie von selbst in einen Strudel wundervoller Blogs und Links geraten? Euch sei versichert: Ihr seid nicht allein!
Daher zeig ich euch heut meine beiden absoluten Supidupi-Ober-Lieblingsblogs!

Is this a question popping of quite often in your head? You just wanted to check your mails... and end up looking up blog after blog, following links etc., etc. 
So,to give you some more to look at I'll introduce you to my two favorite blogs today. 

DIY Couture


DIY Couture von der englischen Bloggerin Rosie Martin ist nicht nur hübsch anzuschauen, er beschreibt auch wie kein anderer kreative Entstehungsprozesse. Wenn ihr also zu den Leuten gehört, die sich unaufhörlich sämtliche Klamotten selber zimmern, weil sie bei H&M doch nicht das richtige finden, dann werdet ihr euch auf dieser Seite wie zu Hause fühlen. Wirklich, wirklich interessant!

DIY Couture by the English blogger Rosie Martin isn't just nice to look at it's also really interesting to read. I haven't found anything comparable in the world wide web yet that describes creative processes as well as this site. So if you are really into making your own individual clothes you'll get a real kick out of this blog!





Hab ich schon mal erwähnt, dass ich so ziemlich alles liebe, was bunt und wild ist? Als ich zufällig auf die Seite von Kazz stieß, war dies somit die Entdeckung des Jahrhunderts für mich. Unzählige Worte gehen mir durch den Kopf um diese Seite zu beschreiben... "Unglaublich", "wunderschön", "verdammt geile Scheiße" sind einige davon. Nachdem ich mich nun stundenlang durch die Seiten gescrollt habe, wünsche ich mir nichts sehnlicher, als zurück nach Melbourne zu fliegen und Teil ihrer Familie zu werden. Kazz, adoptier mich! Aber schaut doch einfach selbst!

Did I ever mention that I love everything wild and colorful? Well, I do! So if you are like minded, the blog by Kazz will satisfy all your needs. There are so many words in my head to describe this site I can't decide which to go for... "Incredible", "awesome", "f*cking great shit" are just some of them. After I spent hours scrolling through the pages I just wanted to move back to marvelous Melbourne and be part of her family. Kazz, adopt me! Have a look yourselves!