Donnerstag, 3. Januar 2013

Spending my holidays (Output)


Beschäftigen muss sie sich, klar! In Wirklichkeit sitze ich nämlich gerade nicht auf einer sonnigen Wiese, sondern hänge im regnerischen Berlin ab. Doch was juckt mich das Wetter, wenn mein Kopf bis zum explodieren mit DIY-Ideen gefüllt ist. Also hab ich mein Federmäppchen ausgekramt und angefangen zu malen.

Get herself busy, eh?! As nice as the picture above might be, actually I'm not on a sunny meadow but in rainy Berlin. But why should I care about the weather if my head is filled with DIY projects? So I got my pencil case out today and started drawing.





Diese Bilder sollen letztendlich auf T-Shirts gedruckt werden, die ich für meinen Freund und mich nähe. Als ich vor ein paar Wochen diese Anleitung auf howaboutorange.blogspot.com gelesen habe, war ich absolut begeistert. Wie geil ist das denn? Jedes beliebge Motiv kann man so auf seine Klamotten drucken ohne sich umfangreiches Siebdruckzubehör zulegen zu müssen.
Flugs hab ich also eine Bestellung an lumi.co geschickt und heute den Postboten umarmt, als er meine Farben gebracht hat :)
Demnächst gibt es hier dann die Ergebnisse zu bewundern.

These pics are gonna end up on T-Shirts I'm making for my boyfriend and me. When I saw this tutorial on howaboutorange.blogspot.com I was totally thrilled.  What a nice and easy way to get nearly any motive on your clothes without any screenprint supplies at all. I sent an order to lumi.co and hugged the postman today when he brought my inkodyes around. 

Be sure I let you know about the outcome in a bit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen