Donnerstag, 5. November 2015

Eisbergpulli

Uuuuuh! Ich habe einen neuen Lieblingspulli!!!
Diesen hier!
Eigentlich ist er nur aus der Not heraus so schön geworden. Ich hatte mich nämlich etwas beim Stoffkauf verkalkuliert und nun zu wenig Stoff um alle Schnittteile in eine Richtung auf dem Stoff auszulegen. Tssss! Also hab ich beschlossen die Front aus zwei Teilen zu nähen, die hier und da noch bei den ausgelegten Schnittmustern übrig blieben und die Teilungsnaht unter irgendetwas zu verstecken. Worunter nur??? Puh...
Und dann entdeckte ich beim Stöbern im www diese wunderwunderwunderschönen Patchworksachen von Lorena Marañon und die Lösung lag wie auf einem Präsentierteller vor mir: Ich mach 'ne geile Patchworkappli! 
Ich hab also blaue Stoffreste zu einer Eislandschaft zusammengezimmert, einzelne Bereiche von Hand bestickt und auf andere Ziernähte mit der Maschine gesetzt. (Danke an Julia übrigens, die mir letztens eine kleine Initialzündung zum Thema Sticken verpasste. Schau: Die kleinen Schneeflöckchen auf dem mittelblauen Stoff sind sogar Kreuzstich ;P)
Das ganze Konstrukt wurde dann auf die Pullifront appliziert. Wenn man genau hinschaut, sieht man noch die zu verdeckende Teilungsnaht. Könnte aber auch eine Bauchfalte sein.
Am Wochenende warf eine wohlwollende Herbstsonne ihre güldenen Strahlen in unsere geliebte Hauptstadt. So rückten Björni, Sini und ich(i) aus, um den Schönower Park unsicher zu machen. Soviel zur Foto-Location.
So ihr Lieben, näht euch was Schickes und geht raus spielen! Hopp, hopp!


Kommentare:

  1. Ich liebe diesen Pulli! So schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!!! Ich war selber ganz begeistert, von meinen Patchworkfähigkeiten... Hatte das vorher noch nie gemacht und mich dann gefreut, dass alles so gut hingehauen hat.

      Löschen
  2. Der Pulli sieht super aus aber auch die Strumpfhose ist der Hammer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja, die Strumpfhosen haben mir meine Eltern letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt. Ein Jahr lang lagen sie unangerührt im Schrank, weil ich nichts zum Kombinieren hatte. Aber jetzt hab ich endlich den passenden Partner für sie gefunden.

      Löschen
  3. Wow, der Pulli ist supertoll! Für mich jetzt vielleicht nicht das richtige, aber für meinen Sohn... Wobei... Warum eigentlich nicht!?
    Gerade fängt es bei mir ordentlich an zu arbeiten.
    Vielen Dank für das Inspirieren!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen